Archiv für April, 2012

Informationen zu:

Alle Artikel zu :

 

Blumenstrick: Urban Knitting mit Pflanze

Wie gut sich stricken und pflanzen miteinander verbinden lassen, zeigen Heather Powazek-Champ und ihr Ehemann Derek. Für den internationalen „Yarn Bombing Day 2011“ fanden die beiden eine Möglichkeit, ihre Begeisterung für das Urban Knitting und seine Liebe zu allem was blüht zu verbinden. Das Ergebnis: Plant Pockets. Die kleinen, gestrickten Säckchen werden mit Erde gefüllt […]

Hier könnte Ihre Kachel kleben

Heute schon gekachelt? Die urbane Invasion fliest sich ihren Weg durch die Städte dieser Welt. Einer ihrer Kachelgötter ist der Franzose „Space Invader„. Inspiriert von gleichnamigen PC-Spiel aus den Siebziger Jahren erobert er mit seinen Pixelaliens neue Keramikabteilungen im öffentlichen Raum. Auch in Deutschland findet die Fliesentechnik z.B. mit „GERDT„ aus Hannover begeisterte Anhänger.   […]

Urban Art: Not a crime?

Urban Art ist an den Wänden der Städte zu Hause. Das ist kreativ und einzigartig, aber gleichzeitig auch ein Problem. Denn für uns mag zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum kein Verbrechen sein. Die Rechtslage hingegen setzt klare Grenzen: „sofern Graffiti jeglicher Art ohne Einverständnis des Inhabers auf Gegenständen angebracht wird, handelt es sich um Sachbeschädigung“, […]

Guerilla Knitting: Vom Türgriff zur Kunst-Szene

Ob die Akteure ihre Kunst nun dem Strick-Graffiti, Yarn Bombing oder Guerilla Knitting zuordnen – im Prinzip machen sie alle das gleiche: die Umwelt mit Strick-, Häkel- oder Stickware umspannen. In Berlin traf es U-Bahnen, in Rotterdam – wen wundert‘s – Fahrradständer, in New York Skulpturen, in Oslo Bäume.

.