Archiv für September, 2012

Informationen zu:

Alle Artikel zu :

 

Reverse Graffiti: Klaus Dauven

Klaus Dauven putzt gerne. Zum Beispiel Betonpfeiler, Straßenschilder oder einen Staudamm. Mit Kratzbürste und Hochdruckreiniger säubert der Künstler seit 1999 in verschmutzte Oberflächen beeindruckende Effekte. „Reverse Graffiti“ nennt man diese Form der Street Art. Die Idee bekam Dauven, als er mit dem Staubsauger Kohlepartikel von einem Papier entfernte. Als Grundlage für die detailgenaue Säuberung dienen […]

Dispatchwork: Jan Vormann

Wo Sprengkünstler Vhils wegnimmt, fügt Jan Vormann hinzu: Der Diplom-Bildhauer hat auf seinen Reisen durch die Kontinente immer mindestens eine Tasche voller bunter Plastikbausteine im Gepäck. Von Europa bis Afrika „repariert“ er mit dem stapelbaren Werkzeug Risse in Häuserwänden. Kurzfristig ersetzt die Legokunst auch abgebrochene Mauerstücke oder füllt Ritzen auf, aus denen der Mörtel herausgebröckelt […]

Interview: Mario Laugell, Montana Store

Weißer Boden, schwarze Regale und viel Platz: Die Einrichtung im Montana Store Frankfurt ist auf das Wesentliche reduziert. In dem Graffiti-Fachgeschäft findet man neben Merchandising Produkten, alles was das Sprayer-Herz begehrt: Sprühdosen in über 400 Farben, Caps, Atemschutzmasken. Inhaber Mario Laugell ist Mediengestalter und in der Szene als „Klark Kent“ bekannt. Nebenher organisiert er regelmäßig […]

Urban Art: News from Vienna

Im schönen Wien brodelt die Urban Art Szene und auch mein aktueller Städtetrip hat sich wieder gelohnt: Vom Graffiti bis zum Urban Knitting hat sich seit dem letzten Jahr viel an den Wiener Wänden verändert. Eine kleine Auswahl seht ihr in der Slideshow. Tipp: Schaut bei der Galerie Inoperable vorbei und spaziert am Donaukanal entlang. […]

.