Magda Sayeg

Schlagwort von 1 Artikeln
Informationen zu:

Magda Sayeg

Die Texanerin Magda Sayeg ist die Gründerin von „Knitta, Please“ (einer Gruppe Yarn Bomber) und gilt als Erfinderin des Strick-Graffiti. 2005 band sie ein Stück Strickware um die Türklinke ihres Geschäfts (ein Pullover misslang ihr). Die Resonanz war so positiv, dass die anfing, immer mehr Gegenstände in ihrer Umwelt zu umstricken. Ihre Community wächst täglich. Das hilft, immer größere Projekte umzusetzen. So umstrickte sie anfangs nur Straßenschilder, später einen Bus in Mexico City, 2010 hatte sie eine eigene Austellung im „Museo des Esposizione“ in Rom.

Alle Artikel zu Magda Sayeg:

 

Guerilla Knitting: Vom Türgriff zur Kunst-Szene

Ob die Akteure ihre Kunst nun dem Strick-Graffiti, Yarn Bombing oder Guerilla Knitting zuordnen – im Prinzip machen sie alle das gleiche: die Umwelt mit Strick-, Häkel- oder Stickware umspannen. In Berlin traf es U-Bahnen, in Rotterdam – wen wundert‘s – Fahrradständer, in New York Skulpturen, in Oslo Bäume.

.