Samenbombe

Schlagwort von 1 Artikeln
Informationen zu:

Samenbombe

Die Samenbombe (auch: seed bomb, seed ball) ist eine getrocknete Erde-Samen-Kugel, mit der urbane Flächen von Guerilla-Gärtnern begrünt werden. Die kleinen Kugeln werden an den gewünschten Ort geworfen und treiben beim ersten Regen aus. (Ja, es ist das Prinzip von Vogelkot. Angeblich stammt die Idee aber von einem japanischen Reisbauern.)

Alle Artikel zu Samenbombe:

 

Seed-Bombs: Metropole Eden

Die braunen Handgranaten detonieren in jeder Großstadt. Calistephus chinensis befällt ganze Straßenzüge. notacrime.de über das Gärtnern in der (rechtlichen) Grauzone.

.